Wenig Wind auf dem Hallwilersee

Am Weekend vom 26. / 27. April fand die dritte Schwerpunktregatta in dieser Saison auf dem Hallwilersee statt. Mit 17 Booten war die Beteiligung erneut sehr erfreulich! Aufgrund eines Tiefdruckgebiets im Süden, drückte der Föhn gegen den Nordwind und es entstand eine Staulage. Dadurch war der Wind an beiden Tagen leider sehr schwach.
Die Wertfahrtleitung machte ihren Job sehr gut und schaffte es, trotzdem 4 Läufe auszutragen. Thomas Beck/Michael Schoedon (TYC) gewannen drei Läufe und damit die Regatta. Auf dem zweiten Platz folgten Christoph Bichsel/Markus Jakob (RCO) vor Oskar Erdin/Arthur Helbling/Konrad Schindler (SCRG) auf dem dritten Platz. Die hervorragende Infrastruktur sowie die grosszügige Gastfreundschaft des Segelclub Hallwil sorgten wie immer für eine tolle Stimmung.

Zur Rangliste